Druckerei Johann

Der Werbespot wurde für das Kino konzipiert und richtet sich somit nicht explizit an ein Fachpublikum, daher erschien es wenig sinnvoll mit technischen Eckdaten zu arbeiten. Vielmehr sollte eine positive Emotion geschaffen werden, um sie dann mit dem Unternehmen zu verbinden. Bei der Druckerei Johann handelt es sich um ein Familienunternehmen, weshalb es nahe lag, die Tochter für die Titelrolle zu besetzen. Ihre aufgeweckte sympathische Art öffnet den Zuschauer für die Werbebotschaft.

La Mer

Der Werbespot ist für die Kinoleinwand konzipiert, darüber hinaus findet er auch im Internet und im Fernsehen Verwendung. Die Besonderheit des “La Mer” ist das riesige Meerwasseraquarium, das sich über die gesamte Breite des Restaurants erstreckt. Der Spot wurde in einer Einstellung als Fahrt realisiert, um dem Zuschauer ein Wohlgefühl des Schwebens und der Ruhe zu geben. Die Musik unterstützt diese Emotion zusätzlich. Erst zum Ende erkennt man den wahren Aufenthaltsort und verbindet das Restaurant “La Mer” mit dem positiven Gefühl. Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten mussten wir für die Fahrt eine eigene Konstruktion anfertigen.

Bettenwelt

Der Innenraum der “Bettenwelt” wurde auf der Internetseite ursprünglich mit herkömmlichen Fotos gezeigt. Dies vermittelte nur vereinzelte Einblicke und ließ die Weite des Raumes, die warmen, freundlichen Farben und die überwältigende Breite des Angebots nicht erkennen. Mit unserem 360° Erlebnispanorama war dies sehr gut umzusetzen. Die angenehme Stimmung des Raumes wird durch die passende Musik und einen professionellen Sprecher, der einen durch das Thema begleitet, unterstützt. Durch Videos oder Sprachinhalte kann man dem Panorama weitere Informationen hinzufügen.

AKS Dommermuth

Der Imagefilm der AKS Dommermuth entstand in Verbindung mit einem Produktvideo, das für die Automobilmesse Technoclassica produziert wurde. Die Herausforderung bestand hier darin, die ungewöhnlich hohe Bandbreite der angebotenen Dienstleistungen mit einem “roten Faden” zu verbinden und einen harmonischen Übergang zu dem im Anschluss gezeigten Produktvideo zu schaffen.

Hoggi

Dieses Produktvideo richtet sich an ein Fachpublikum – wie zum Beispiel Wiederverkäufer, Ärzte, medizinische Einrichtungen. Es soll sachlich und objektiv die vielfältigen Funktionen und technischen Eigenschaften des Produkts vorstellen. Wir haben daher einen neutralen Hintergrund und eine nüchterne Beleuchtung gewählt. Die Funktionen werden meist mit einer Hand ausgeführt, womit die Leichtigkeit der Bedienung verdeutlicht werden soll. Die Musik unterstützt diese Leichtigkeit zusätzlich.

6UNDZWANZIG MAGAZINE

6UNDZWANZIG ist ein in mehreren Ländern erscheinendes Mountainbike Magazin. Die überwiegend junge Zielgruppe bewegt sich viel in sozialen Netzwerken, weshalb das Erscheinen der neuen Ausgaben hier mit einem Video beworben werden soll. Die Animation enthält Bilder der jeweiligen Ausgabe, der gleichbleibende Hintergrund sorgt hier für den Wiedererkennungswert. Die euphorisierende Musik sorgt, in Verbindung mit der prägnanten und eindringlichen Sprachelementen und Effektgeräuschen für viel Action.

Wer ist dieser Fatboy?

Eigentlich müsste es Fatboys heißen. Die Fatboys sind Thomas Tschöpe und Michael Runkel, zwei in München und Köln ausgebildete Mediengestalter Bild und Ton. Die Bandbreite reicht vom Foto über Audioprodukte bis hin zum Film. Je nach Anforderung arbeiten wir auf verschiedensten Geräten und Systemen. Aufgrund des unterschiedlichen Alters vereinen wir junge Dynamik mit Erfahrung. Zu unseren Kunden zählen wir unter anderem die Rhein-Zeitung, REWE, VR-Bank und die SWN. Projektbezogen werden wir von verschiedenen Fachkräften unterstützt.